Quintenzirkel

Der Quintenzirkel

Quintenzirkel

Herleitung
Der Quintenzirkel wird aus reinen Quinten aufgebaut. Beginnend bei C, da dies die wichtigste Tonleiter darstellt und auch keine Vorzeichen hat. Aus ihm lassen sich unheimlich viele Dinge ablesen. Es gibt aber auch unterschiedliche Darstellungen, je nachdem was er eigentlich darstellen soll. Akkorde, Vorzeichen, Mollparallelen, Tonleitern oder das Notenbild erklären.

Anwendung

  • Der Quintenzirkel lässt erkennen wie viele und welche Vorzeichen eine Tonart hat. 
  • Andersherum kann man über die Anzahl der Vorzeichen auch die zugehörige Tonart ableiten. 
  • Es lassen sich die zur Tonart zugehörigen Akkorde ablesen

Im Uhrzeigersinn
C – G – D – A – E – B – F#

im Gegenuhrzeigersinn
C – F – Bb – Eb – Ab – Db – Gb

Vergleich mit dem diatonischen Quint- Zirkel

Beide Zirkel basieren auf Quintabständen. Der diatonische hat allerdings den Tritonusschritt drin und besteht insgesamt aus 7 unterschiedllichen Tönen. Der Quintenzirkel hingegen wird nur aus reinen Quinten aufgebaut. Er schließt sich bei F# und Gb, was enharmonisch verwechselt die gleichen Töne, bzw. Tonarten sind.

 

Der diatonische Quint-Zirkel im Uhrzeigersinn:
-> G -> D -> -> -> -> -> C

Der Quintenzirkel im Uhrzeigersinn:

CGDAEBF#
0#1#2#3#4#5#6#
Merkspruch:GehDualterEselbesorgFisch

Der diatonische Quint-Zirkel im Gegenuhrzeigersinn:
-> F -> B -> E -> A -> D -> G -> C

Der Quintenzirkel im Uhrzeigersinn:

CFBbEbAbDbGb
0b1b2b3b4b5b6b
Merkspruch:FrecheBubenessenAspirindeshalbGesund
alternativ:<-Fisch<-besorg<-Esel<-alter<-du<-Geh

Die beiden Merksprüche konnte ich mir natürlich nicht verkneifen. Es muss wohl nicht extra erwähnt werden, dass es sich beim Quintenzirkel um ein bedeutungsvolles Werkzeug für den praktischen Umgang mit Musik
handelt. Es darf sollte keine Möglichkeit ausgelassen werden, sich ihn in irgendwie einzuprägen. Darum, benutze jedes helfende Mittel, um dir diesen Zirkel bildhaft vorstellen zu können.

Tipp:
Zähle die Worte der Merksprüche mit den Fingern mit und so erhältst du die richtige Tonleiter oder die korrekte
Anzahl der Vorzeichen. Nimmst du nur den ersten Spruch, zähle von 6 beginnend abwärts.

 Die Reihenfolge des Erscheinens und die Anzahl der # Vorzeichen, sowie der Merkspruch:
Geh Du alter Esel besorg Fisch
F# C# G# D# A# E#
1# 2# 3# 4# 5# 6#

  • Die Reihenfolge der Stammtöne entspricht dem diatonischen Quint- Zirkel. 
  • Die Reihenfolge im Uhrzeigersinn ist C – G – D – A – E – B – F#
  • Die Reihenfolge im Gegenuhrzeigersinn ist C – F – Bb – Eb – Ab – Db – Gb
  • Im UZS bekommt F ein „#“. Im GUZS alle ein „b“ außer F
  • Merkspruch: Geh du alter Esel besorge Fisch kann für beide Seiten verwendet werden. 
  • Im UZS pro Wort ein ‚#‘ mehr in der Tonart.
  • Im GUZS rückwärts gezählt immer ein ‚b‘ weniger
  • Die Reihenfolge des Erscheinens der # Vorzeichen ist: F# C# G# D# A# E#
  • Die Reihenfolge des Erscheinens der b Vorzeichen ist: Bb Eb Ab Db Gb Cb